Zu Besuch beim Papst

Am Samstag, den 21. November empfängt Papst Benedikt XVI eine Reihe von Schriftstellern und Künstlern aus verschiedenen Ländern. Unter ihnen sind die niederländischen Autoren Cees Nooteboom und Kader Abdolah. Im August gab der Präsident des Päpstlichen Rates für Kultur, Erzbischof Gianfranco Ravasi, bekannt, dass ein Treffen zwischen Papst Benedikt XVI und einer großen Zahl moderner Künstler stattfinden soll. Er teilte mit, dass das Treffen als Dialog gedacht ist, um die entstandene Kluft zwischen der Kirche und der zeitgenössischen Kunst zu überbrücken. Eine Übersicht der ins Italienische übersetzten Titel von Nooteboom finden Sie hier.


romancier_12
Romancier
1955 erschien sein Debütroman Philip en de anderen (Philip und die anderen, dt. 2003). Nooteboom war damals zweiundzwanzig Jahre alt.
MEHR


reisender_12
Reiziger
Unzählige Male schrieb Nooteboom über das Phänomen, wie es kommt, dass er immer mal wieder seine Koffer packen will. MEHR


dichter_12
still_dichter copy
Cees Nooteboom ist vor allem für seine Romane und seine Reisebücher bekannt. Für ihn selbst steht jedoch die Lyrik an erster Stelle. MEHR


kunstbetrachter_12
still_kunstbeschouwer
Viele Essays von Nooteboom handeln von Kunst, vor allen von den Bereichen, in denen das Sehen eine zentrale Rolle spielt: Malerei, Architektur, Film und Fotografie. MEHR