Voordrachten

1980 wurde Cees Nootebooms Roman Rituelen (dt. Rituale, 1985) veröffentlicht, eines der am meisten gelesenen und übersetzten Bücher der niederländischen Literatur. Das Buch ist ein bewegender Generationenroman – manchmal tragisch, manchmal tragikomisch – und umspannt rund drei Jahrzehnte aus dem Leben des Inni Wintrop, der mit allen Dingen handelt, die Geld einbringen. 2008 wurde der Roman vom Autor vorgelesen, klicken Sie hierunter, um das erste Kapitel zu hören.



Video

Eine Sammlung von kurzen Filmaufnahmen und Videoausschnitten, aufgenommen in Spanien, Menorca, in Norwegen, im französischsprachigen Kanada, während der Bücherbörse in Antwerpen und auf dem Gedichtball 2009 in Paradiso.




Fotos, Buchumschläge und Handschriften

romancier_12
Romancier
1955 erschien sein Debütroman Philip en de anderen (Philip und die anderen, dt. 2003). Nooteboom war damals zweiundzwanzig Jahre alt.
MEHR


reisender_12
Reiziger
Unzählige Male schrieb Nooteboom über das Phänomen, wie es kommt, dass er immer mal wieder seine Koffer packen will. MEHR


dichter_12
still_dichter copy
Cees Nooteboom ist vor allem für seine Romane und seine Reisebücher bekannt. Für ihn selbst steht jedoch die Lyrik an erster Stelle. MEHR


kunstbetrachter_12
still_kunstbeschouwer
Viele Essays von Nooteboom handeln von Kunst, vor allen von den Bereichen, in denen das Sehen eine zentrale Rolle spielt: Malerei, Architektur, Film und Fotografie. MEHR